10 Erstaunliche Funktionen von Android 15

1

Einleitung

Während wir noch einige Monate vom offiziellen Release von Android 15 entfernt sind, wurden dank Entwickler-Vorschauen und Beta-Versionen bereits die meisten neuen Funktionen und Änderungen enthüllt. Bei “Alles Xiaomi” haben wir alle bisher entdeckten Features von Android 15 durchgesehen und können euch versichern, dass es ein aufregendes Betriebssystem-Upgrade wird. Im Vergleich zu den letzten OS-Upgrades, die eher unspektakulär waren, bringt Android 15 zahlreiche spannende Funktionen mit sich. Werfen wir einen Blick auf die 10 besten Funktionen, die Android 15 zu bieten hat.

Entdecke die 10 erstaunlichen Funktionen von Android 15, die das Betriebssystem-Upgrade spannend machen. Erfahre alles über die neuen Features.

Satellitenkonnektivität

Seit Apple die Satellitenkonnektivität für iPhones angekündigt hat, warten Android-Nutzer sehnsüchtig darauf, diese Funktion auszuprobieren. Google hat endlich auf die Wünsche der Nutzer gehört, denn Android 15 wird diese neue Funktion unterstützen.

Mit der Satellitenkonnektivität kannst du deinen Freund per SMS erreichen, selbst wenn keine Mobilfunkmasten in der Nähe sind. Android 15 ermöglicht es SMS-Apps und vorinstallierten RCS-Apps, die Satellitenkonnektivität für das Senden und Empfangen von Nachrichten zu nutzen. Dies bedeutet, dass die Satellitenverbindung nicht nur auf Notfälle beschränkt sein wird. Dies könnte ein großer Vorteil gegenüber Apple sein, das die Satellitenverbindung auf Notfälle beschränkt.

Der zweite Entwicklervorschau-Build von Android 15 unterstützt die Satellitenkonnektivität auf Betriebssystemebene. Es ist jedoch noch unklar, ob diese Funktion in der endgültigen Version enthalten sein wird. Wenn dies der Fall ist, werden alle Android-15-Telefone, selbst die Budgetmodelle, diese Funktion unterstützen.

Finde dein Telefon auch im Offline-Modus

Googles „Find My Device“-Funktion erhält in Android 15 ein großes Upgrade. Laut Android Police können sich alle Android-15-Telefone über Bluetooth gegenseitig anpingen und so zum Netzwerk beitragen, das anderen Android-Nutzern hilft, ihre verlorenen Geräte zu finden.

Das „Find My“-Netzwerk basiert auf Android-Geräten, die im Wesentlichen Bluetooth-Signale aussenden. Die nahegelegenen Android-Geräte, die Teil des Netzwerks sind, können die Bluetooth-Signale des sendenden Geräts empfangen und die verschlüsselten Standortdetails an Googles Server senden. Nur der Besitzer des sendenden Geräts und Personen mit Zugriff auf den Entschlüsselungsschlüssel können den Standort entschlüsseln.

Das bedeutet, dass Milliarden von Android-Geräten sich gegenseitig über Bluetooth anpingen und anderen helfen können, ihre verlorenen Android-Geräte zu finden. Wenn alles gut läuft, wird Android ein viel größeres Netzwerk zur Verfolgung verlorener Geräte haben als Apples „Find My“-Netzwerk.

Google arbeitet auch an einer Funktion namens „Powered Off Finding“, die es den Nutzern ermöglicht, ihre Android-Geräte zu finden, selbst wenn sie ausgeschaltet sind. Leider kann diese Funktion nicht auf jedem Android-Gerät aktiviert werden, das Android 15 oder später ausführt, da sie Hardware-Unterstützung für das Betreiben des Bluetooth-Controllers im ausgeschalteten Zustand erfordert.

Die Pixel-8-Modelle werden die „Powered Off Finding“-Funktion unterstützen, sobald sie auf Android 15 aktualisiert werden. Leider wird diese Funktion nicht für ältere Pixel-Geräte, einschließlich der Pixel-7-Serie und des Pixel Fold, verfügbar sein.

Entdecke die 10 erstaunlichen Funktionen von Android 15, die das Betriebssystem-Upgrade spannend machen. Erfahre alles über die neuen Features.

Batteriegesundheit

Android 15 könnte den Nutzern ermöglichen, den Gesundheitszustand ihrer Batterie zu sehen. Diese Funktion wurde erstmals in der Android-14-QPR2-Beta 2 entdeckt, aber sie war nicht vollständig integriert und schaffte es daher nicht auf irgendein Google-Pixel-Gerät. Es scheint, dass Android 15 die Batteriegesundheitsinformationen für die Nutzer zugänglich machen wird.

Die Batterie verschlechtert sich im Laufe der Zeit, da ihre Kapazität, die Ladung zu halten, mit der Zeit abnimmt. Die Funktion zur Anzeige der Batteriegesundheit zeigt den Prozentsatz der verbleibenden ursprünglichen Batteriekapazität an und ist daher ein nützliches Maß, das den Nutzern hilft, die Batterie zum richtigen Zeitpunkt zu ersetzen.

App-Archivierung

Die App-Archivierung ist eine praktische Funktion, mit der du Speicherplatz sparen kannst, indem du ungenutzte Apps deinstallierst und gleichzeitig die Nutzerdaten beibehältst. Wenn du die App das nächste Mal installierst, kannst du genau dort weitermachen, wo du aufgehört hast. Apple iPhones haben diese Funktion bereits als „Apps auslagern“.

Google bietet die App-Archivierungsfunktion bereits über den Google Play Store an. Der Nachteil ist jedoch, dass du keine Apps archivieren kannst, die außerhalb des Google Play Store installiert wurden. Android 15 unterstützt die App-Archivierung auf Betriebssystemebene und ermöglicht es den Nutzern somit, jede installierte App über die App-Infoseite zu archivieren.

Android 15 bietet auch eine Option, um Apps automatisch zu archivieren, die du nicht oft benutzt. Wenn du eine App archivierst, wird das App-Symbol grau und zeigt ein Download-Symbol an. Durch Tippen darauf wirst du zum Google Play Store weitergeleitet, um die App herunterzuladen. Du kannst eine App auch durch Tippen auf „Wiederherstellen“ auf der App-Infoseite wiederherstellen.

Entdecke die 10 erstaunlichen Funktionen von Android 15, die das Betriebssystem-Upgrade spannend machen. Erfahre alles über die neuen Features.

Benachrichtigungspause

Eine weitere nützliche Funktion, die mit dem neuen Android-Betriebssystem kommt, ist die „Benachrichtigungspause“. Diese Funktion verringert die Lautstärke aufeinanderfolgender Benachrichtigungen derselben App. Dies verhindert, dass die Nutzer durch zu viele Benachrichtigungen genervt werden.

Die Benachrichtigungspause wurde in der ersten Entwicklervorschau von Android 15 entdeckt, war aber in der ersten Beta-Version versteckt. Wahrscheinlich nimmt sich Google mehr Zeit, um diese Funktion zu verbessern, bevor sie für die Öffentlichkeit freigegeben wird.

Hochwertiger Webcam-Modus

Es gibt viele Drittanbieter-Apps, um dein Smartphone als Webcam für deinen PC zu nutzen. Aber was ist besser, als es nativ ins System integriert zu haben? Google hat diese Funktion in der Android-14-QPR-1-Version für Pixel-Smartphones eingeführt, aber das Ergebnis war unterdurchschnittlich.

Android 15 führt einen neuen hochwertigen Webcam-Modus ein, der die Videoqualität erheblich verbessert. Es gibt ein neues „HQ“-Symbol in der Webcam-Vorschau, das diesen neuen Webcam-Modus aktiviert. Es deaktiviert die Energieoptimierungen auf dem Gerät, um eine bessere Videoqualität zu bieten. Daher ist ein erhöhter Batterieverbrauch bei längerer Nutzung zu erwarten.

Partielles Bildschirmteilen

Das partielle Bildschirmteilen ist eine weitere nützliche und datenschutzorientierte Ergänzung zu Android 15, die es den Nutzern ermöglicht, eine einzelne App anstatt des gesamten Bildschirms zu teilen und aufzuzeichnen. So kannst du ruhig bleiben, selbst wenn du während des Bildschirmteilens versehentlich eine App öffnest, die du nicht zeigen wolltest.

Diese Funktion wurde erstmals in Android 14 QPR 2 auf Pixel-Geräten eingeführt, wird aber nun für alle Android-15-Geräte verfügbar sein. Das neue Betriebssystem könnte zusätzliche Datenschutzfunktionen wie Private Space und sensible Benachrichtigungen bieten, auf die ich später in diesem Artikel eingehe.

Edge-to-Edge Apps standardmäßig

Android-Smartphones können dank schlanker Rahmen und großer Bildschirmgrößen mehr Inhalte anzeigen als zuvor. Viele Apps nutzen jedoch nicht die gesamte Höhe und Breite, um ihre Inhalte anzuzeigen. Android 15 löst dieses Problem, indem alle Apps standardmäßig Edge-to-Edge laufen, was die Benutzererfahrung verbessert.

Private Space

Android 15 könnte eine Funktion namens Private Space einführen, um deine wichtigen Apps und Dateien zu sichern. Wie der Name schon sagt, erstellt es einen privaten Bereich, in dem du Apps und Daten hinzufügen und ein anderes Passwort oder eine andere PIN für eine bessere Sicherheit verwenden kannst. Samsung-Telefone haben bereits eine ähnliche Funktion mit einem anderen Namen: „Secure Folder“.

Die Nutzer werden in der Lage sein, den privaten Bereich aus der App-Liste zu verbergen, den Sperrbildschirm zu ändern, Apps im privaten Bereich zu installieren und den privaten Bereich zu löschen.

Sensible Benachrichtigungen

OTP-Betrugsfälle nehmen exponentiell zu. Einer der Hauptgründe sind bösartige Drittanbieter-Apps, die auf Nachrichten zugreifen können. Sie können alle deine Nachrichten lesen, einschließlich derjenigen, die OTPs enthalten, und sie für alle möglichen negativen Zwecke verwenden. Android 15 will dieses Problem durch die Einführung von „sensiblen Benachrichtigungen“ beheben, die verhindern, dass bösartige Apps deine OTPs lesen.

Fazit

Diese 10 besten Funktionen von Android 15 machen das neue Betriebssystem zu einem spannenden Upgrade. Google könnte bis zur Plattformstabilität noch weitere Funktionen hinzufügen. Obwohl Android 15 noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum hat, wird es voraussichtlich im Oktober erscheinen.

Vergiss nicht, bei “Alles Xiaomi” vorbeizuschauen, um die neuesten Nachrichten und Updates zu Android 15 zu erhalten. Bleibe informiert über die Motorola-, Samsung-, OnePlus- und Google Pixel-Telefone, die das Android 15-Update erhalten werden.


Android 15 Funktionen

Entdecke die 10 erstaunlichen Funktionen von Android 15, die das Betriebssystem-Upgrade spannend machen. Erfahre alles über die neuen Features.

Tags: Android, Android 15, Google, Pixel, Xiaomi, Samsung, OnePlus, Motorola, Smartphone, Update,

Betriebssystem

1 thought on “10 Erstaunliche Funktionen von Android 15

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *